KG am Gerät  / Medizinische Trainingstherapie / MT-Reha

Seit dem 01.07.2001 können Vertragsärzte der Krankenkassen "Gerätegestütze Krankengymnastik" verordnen.

Verordnungsrelevant ist sie ausschließlich für bestimmte Beschwerdebilder, denen eine primäre Muskelkräftigung, Kraftausdauer, Wiederherstellung alltagsspezifischer Belastungstoleranzen, sowie funktioneller Bewegungsabläufe und Tätigkeiten im alltäglichen Leben, laut der Heilmittelrichtlinien zugeordnet wird. Patienten mit chronisch degenerativen Skeletterkrankungen sowie posttraumatischen oder postoperativen Zuständen der Extremitäten oder des Rumpfes mit Muskeldysbalance/-insuffizienz, krankheitsbedingter Muskelschwäche oder peripheren Lähmungen.

KG-Gerät findet in Form einer Gruppentherapie statt. Max. 3 Personen können bei einer Gruppe teilnehmen.

Laut VdAk beträgt der Richtwert für eine Behandlung 60 min., incl. der erforderlichen Dokumentation und Nachbereitung der Behandlung für den betreuenden Therapeuten.

KG-Gerät /eine neue Form der Trainingstherapie mit medizinischen Trainingsgeräten

  •  Prävention von Überlastungs- und Abnutzungsschäden des Bewegungsapparates, Osteoporose, lokalen und allgemeinen Muskelschwächen, muskuläre Dysbalancen und Bewegungseinschränkungen
  •  Rehabilitation nach Sportverletzungen; nach operativen Eingriffen z.B. Kreuzbandoperation, Hüftgelenksendoprothese, Bandscheibenoperation; von Erkrankungen des Muskel-und Skelettsystems z.B. Schultergelenksstörung(PHS), Lumbago; von muskulären Dysbalancen infolge einseitiger Belastungen; von verminderter Belastung- und Ausdauerfähigkeit

 

 

Hier finden Sie uns

Praxis für Physiotherapie

Sigrid Stöckl

Hauptstr. 52
83246 Unterwössen

Kontakt

Telefon: +49 8641 7279

Fax: +49 8641 697058

 

Zur Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gerne Mo-Fr von 8:00-19:00 Uhr zur Verfügung. 

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8 - 20 h
 Sa 8 - 13 h

 

Privat, Selbstzahler, alle Kassen/BG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stöckl Physiotherapie