Akupunkt(ur)massage

Akupunktmassage nach Penzel 
Vor fast 50 Jahren begann der deutsche Masseur und medizinische Bademeister Willy Penzel (1918-1985) dieses besondere Therapieverfahren auf der Grundlage der Akupunkturlehre zu entwickeln: An Stelle von Nadeln wird bei der "Akupunkt-Massage nach Penzel" ein Massagestäbchen verwendet, das auf sanfte und wohltuende Weise nicht nur einzelne Akupunkturpunkte, sondern auch ganze Meridiane behandelt. Wenn der Therapeut also auf dem Körper des Patienten die Meridiane "zieht", bringt er den Energiefluss im Körper in ein harmonisches Gleichgewicht und schafft dadurch die nötige Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden.

Durch die gelungene Synthese von Massage und Meridiantherapie erzielt die Akupunkt-Massage nach Penzel oft erstaunliche Erfolge auf den verschiedensten Anwendungsgebieten:

  • Kopfschmerzen und Migräne, Ischiasbeschwerden, Allergien, Erkrankungen des Verdauungstrakts und viele andere 
Krankheiten, die auf einer funktionellen Störung beruhen, sprechen auf diese Methode sehr gut an
  • Für Patienten mit schmerzhaften Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen gibt es eine spezielle "energetisch-physiologische Wirbelsäulenbehandlung"

 

  • Ein weiteres schönes Anwendungsgebiet der Akupunkt-Massage ist die Schwangerschaftsbegleitung: Probleme wie Übelkeit und Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Verdauungsstörungen oder Rückenschmerzen lassen sich mit dieser Behandlung häufig beheben oder zumindest lindern.

Hier finden Sie uns

Praxis für Physiotherapie

Sigrid Stöckl

Hauptstr. 52
83246 Unterwössen

Kontakt

Telefon: +49 8641 7279

Fax: +49 8641 697058

 

Zur Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gerne Mo-Fr von 8:00-19:00 Uhr zur Verfügung. 

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8 - 20 h
 Sa 8 - 13 h

 

Privat, Selbstzahler, alle Kassen/BG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stöckl Physiotherapie